Die besten Strategien, um selbstbewusster zu werden!

Beinahe jeder Mensch hat Zweifel, Unsicherheiten und Ängste in sich – das ist vollkommen normal und gehört zum Menschsein dazu.

In diesem Artikel erfahren Sie die besten Tipps, wie auch Sie selbstbewusster sein können.

Was ist Selbstbewusstsein überhaupt?

Im Duden erklärt man Selbstbewusstsein, als das Bewusstsein eines Menschen sich selbst wahrzunehmen (Gedanken, Gefühle usw.). Daneben gibt es auch noch folgende Erklärung: Die Fähigkeit, dass eine Person von sich selbst oder seinen Fähigkeiten überzeugt ist.

Zusammengefasst bedeutet Selbstbewusstsein also, dass ein Mensch sich seiner Eigenschaften, Schwächen, Stärken, Wünsche, Ziele usw. bewusst ist.

Im Umgangssprachlichen verwendet man das Wort Selbstbewusstsein auch gerne dafür, einen Menschen zu beschreiben, der viel Geld hat, im Beruf erfolgreich ist und sicher auftritt.  Aber weder Geld noch Erfolg macht einen Menschen selbstbewusst – erst die Erkenntnis über sich selbst, lässt Sie selbstbewusst sein.

Welche Tipps gibt es um selbstbewusster zu werden?

Der erste Schritt zu mehr Selbstbewusstsein ist, dass Sie sich damit beschäftigen. Erst, wenn ein Mensch sich für dieses Thema interessiert, kann er daran wachsen.

Anlächeln

Einer der tollsten Punkte, um selbstbewusster zu werden ist, dass Sie sich jeden Tag vor den Spiegel stellen und sich sagen, dass Sie schön/lieb/toll sind.

Sich mit sich selbst beschäftigen

Wenn Sie auch Ihr Selbstbewusstsein stärken möchten, dann sollten Sie sich mit sich selbst beschäftigen. Erst, wenn Sie viel Zeit mit sich selbst verbringen bzw. ohne andere Menschen haben Sie genügend Momente, in denen Sie wirklich fühlen können, was in Ihnen vorgeht.

Sind Sie beispielsweise ein Mensch, der wenig Selbstbewusstsein hat, werden Sie in einer Gruppe immer hinten angestellt bzw. wird es kaum Situationen geben, in denen Sie klar Ihre Meinung sagen. Das heißt grundsätzlich, dass Sie in diesen Augenblicken häufig über Ihre eigenen Grenzen gehen.

Erst, wenn Sie sich Zeit für sich nehmen, in denen Sie nicht von anderen Menschen und deren Meinungen abgelenkt sind, haben Sie die Möglichkeit nach innen zu schauen.

In diesem Zusammenhang ist es wichtig, dass Sie herausfinden, wie Sie wirklich sind, was Sie gerne tun und wo Ihre Grenzen liegen.

Selbstbewusste Menschen schaffen es in jeglichen Situationen Ihre ehrliche Meinung zu sagen, sich abzugrenzen, wenn ihnen etwas nicht guttut und sich selbst positiv wahrzunehmen.

Weitere tolle Übungen finden Neugierige in diesem Artikel.

Meditation

Während der Meditation nehmen Sie sich nur Zeit für sich und Ihre eigenen Gefühle und Gedanken. Dadurch können Sie die Stimmen der anderen Personen ausschalten und lernen auf sich selbst zu hören.

Bauchatmung

Wenn Sie in einer Situation sind, in der Sie unsicher oder aufgeregt sind, hilft es auf einen tiefen Atem zu achten. Genau in solchen angespannten Momenten tendieren Menschen dazu, sehr flach zu atmen und dadurch wird auch der Kopf mit wenig Sauerstoff versorgt.

Nehmen Sie Ihre Aufregung wahr und atmen Sie tief in den Bauch und erspüren Sie die tiefe Verbindung zu sich selbst.

Sport

Selbstbewusstsein wird zudem auch durch ein gutes Körpergefühl verstärkt. Wenn Sie regelmäßig Sport treiben, dann werden Sie bald merken, dass Sie sich wohler fühlen. Das wirkt sich auch auf Ihr Selbstbewusstsein aus.

Keine Vergleiche

Das Selbstbewusstsein leidet häufig darunter, wenn Menschen sich mit anderen vergleichen. Erst, wenn man versteht, dass jede Person einzigartig ist, kann man zu sich selbst stehen und selbstbewusst sein.

Millionen Männer und auch Frauen vergleichen sich. Die Figur, die Größe der Oberweite bei der Frau oder die Penisgröße des Mannes spielen eine wichtige Rolle bei den Vergleichen.

Doch weder eine perfekte Figur noch ein D-Körbchen sorgt dafür, dass Sie attraktiver sind. Die inneren Werte lassen Sie auch im Außen strahlen.

Falls Männer sich dennoch zu diesem Thema informieren wollen, können Sie den Artikel Phallosan Forte im Check lesen.

Fazit!

Selbstbewusstsein erhält man nicht von heute auf morgen – aber, wenn Menschen jeden Tag etwas für das eigene Wohlbefinden tun, wächst es immer weiter.

Wer zufrieden mit sich selbst ist, kann mit anderen Menschen besser umgehen. Hier lesen Sie mehr Infos zu sozialer Kompetenz, die durch das Selbstbewusstsein verbessert wird: http://www.sozialekompetenz.org/der-zusammenhang-zwischen-sozialer-kompetenz-und-gesundheit/.

Sportwetten im Online-Casino sind ein ganz neuer Trend

Die Fußballspieler laufen auf das Feld, im Hintergrund erklärt der Kommentator die Prognosen von Experten. Sämtliche Statistiken werden eingeblendet und der Top-Spieler ist ebenfalls dabei. Die Spannung zeigt nicht nur im Stadion, sondern auch auf dem heimischen Sofa.

Die Quoten für die favorisierte Mannschaft sind sehr gut. Zuseher verlassen sich aber insbesondere auf ihr Glauben an die Mannschaft — denn mit dem Setzen von Sportwetten wird auch nochmal gezeigt, dass man hinter der Mannschaft steht. Sollte die favorisierte Mannschaft gewinnen, dann gibt es gleich zwei Gründe zum Feiern.

Haben Sie sich schonmal Gedanken darüber gemacht, wie sehr Fußball das Sozialverhalten beeinflusst?

Warum sind Wetten von Zuhause aus so beliebt?

Früher wurden Sportwetten eigentlich nur über Wettbüros abgeschlossen, aber das ist heutzutage nicht zwingend nötig. Im Internet gibt es zahlreiche Online-Casinos, welche einen deutlich schnelleren und einfacheren Zugang bieten.

Auf der jeweiligen Plattform können verschiedene Sportarten ausgesucht werden und Informationen zu künftigen Spielen durchforstet werden. Die Quoten helfen den Nutzer, um das Risiko besser einschätzen zu können.

Sollte die Quote für die heimische Mannschaft sehr hoch sein, dann sind die Prognosen auch entsprechend schlecht. Der Nutzer hat die Möglichkeit darauf zu verzichten oder auch nur eine kleine Summe zu setzen. Sollte die Mannschaft aber dann doch gewinnen, dann wird der enorme Gewinn auch direkt auf das Online-Konto gebucht. Von hier aus kann es einfach auf das eigene Bankkonto transferiert werden.

Permanent am Spielgeschehen dabei

Durch das Smartphone trägt man das Online-Casino immer mit sich herum. Kunden haben in der Regel die Wahl zwischen der mobilen Ansicht oder einer App. Eine App ist in jedem Falle etwas bequemer und durch die Push-Benachrichtigungen profitiert man zusätzlich von den aktuellsten Nachrichten.

Wodurch lässt sich ein seriöses Online-Casino ausfindig machen?

Es gibt verschiedene Faktoren um herauszufinden, ob das Online-Casino auch wirklich seriös ist. Die meisten Anbieter stellen ein Bonusprogramm zur Verfügung, um den Einstieg zu vereinfachen. Dieser Boni ist aber nicht immer einfach zu verstehen und an verschiedene Bedingungen geknüpft.

Wenn es beispielsweise heißt, dass Sie „250 Euro einzahlen“ sollen und „500 Euro obendrein“ erhalten, dann bedeutet das in der Regel nicht, dass Sie Geld geschenkt bekommen. Der daraus resultierende Gewinn muss teilweise dreimal eingesetzt werden. Das Risiko sein gesamtes Kapital zu verlieren, steigt entsprechend.

Dazu gibt es auch „Treue-Programme“, dabei profitieren Stammspieler von einem Bonus oder Gratis-Wetten. Diese Angebote werden auf der Webseite groß angepriesen, hierbei sollten Sie unbedingt das Kleingedruckte lesen und sollten Ihnen die Bedingungen nicht passen, dann müssen Sie den Bonus auch nicht akzeptieren.

Ein Faktor, um herauszufinden, ob es sich um einen seriösen Anbieter handelt, ist auch das Angebot der Zahlungsarten. Zahlen Sie am besten immer über PayPal ein, denn so haben die Anbieter auch nicht Ihre Kontodaten. Zudem sollte nachgesehen werden, worüber gespielt wird. Setzt der Anbieter auf eine Webseite oder soll eine Software geladen werden? Eine Software birgt erstmal immer ein gewisses Gefahrenpotenzial. Ganz wichtig ist auch der Online Casino Test 2019. Verschaffen Sie sich doch dadurch einen groben Überblick.

Werde ich durch das Zocken reich?

Mit so einer Einstellung sollten Sie sich auf keinen Fall bei einem Casino anmelden. Der Spaß sollte im Vordergrund stehen. Wenn Sie aus Gier an diesen Programmen teilnehmen, dann möchten Sie schnell auch die Verluste wieder kompensieren. Es kommt zu einem Teufelskreis und Sie werden nach und nach Geld verlieren. Also: Der Spaß sollte immer im Vordergrund stehen! Das Zocken im Internet sollte eben auch nur ein Hobby bleiben.

Einige Anbieter erlauben auch eine virtuelle Währung — ganz ohne Euro-Einzahlung. Vielleicht wäre das für den Zeitvertreib auch schon eine gute Möglichkeit. Und denken Sie daran, dass Sie nur das Geld einsetzen sollten, dessen Verlust Sie auch verkraften können.