Was ist ein Schaschlik Grill?

Denn klassischen Grill kennt jeder. Ob Kugelgrill, BBQ-Grill, Smoker oder Schwenkgrill, diese Formen des Grills haben sich bei uns durchgesetzt und sind in jedem guten Grillsortiment zu finden. Doch der Schaschlik Grill, der oftmals als Kontaktgrill bezeichnet wird, erfreut sich seit einiger Zeit auch hierzulande einer großen Beliebtheit. Was genau ist aber ein Schaschlik Grill und wodurch unterscheidet er sich von den bekannten Grillarten?

Schaschlik Grill

Herkunft und Bauweise

Der Schaschlik Grill ist vor allem im slawischen Raum sehr beliebt, wo er eine lange Geschichte hat und dadurch fester Teil der russischen Küche geworden ist. Kein Zufall also, dass vor allem unsere osteuropäischen Mitbürger hierzulande den Schaschlik Grill nutzen. Durch regen Kulturaustausch schafft es der Schaschlik Grill aber immer mehr auch in andere Haushalte.

Ein wichtiges Merkmal des Grills ist dabei die Bauweise ohne Rost. Statt das Grillgut auf den heißen Rost zu legen, wird es aufgespießt – daher auch der Name Schaschlik Grill – und über der Hitze gegart. Dafür gibt es am Rand des Grills Einkerbungen, in welche die Spieße gelegt werden können. Während die klassischen Schaschlik Grills mit Holzkohle oder Holz befeuert werden, funktionieren modernere Formen mit elektrischen Heizspulen.

Vorteile des elektrischen Schaschlik Grills

Der wohl größte Vorteil ist in der vielfältigen Nutzung zu sehen. Während ein Grill mit Feuer nur in Gärten oder auf ausgewiesenen Flächen genutzt werden können, ist die Nutzung des elektrischen Schaschlik Grills auch auf dem Balkon gestattet. Unter den Heizspulen befindet sich hierfür ein Auffangbecken, sodass das tropfendes Fett und Wasser keine Sauerei produziert.

Auch der gesundheitliche Aspekt ist nicht zu übersehen. Während beim Verbrennen von Holz und Holzkohle Ruß, Dämpfe und Gifte durch verbranntes Fett entstehen können, ist die Nutzung der elektrischen Variante emissionsfrei. Bei häufigem Grillen ist also der elektrische Schaschlik Grill vorzuziehen.

Was kann auf einem Schaschlik Grill zubereitet werden?

Die wohl bekannteste Speise, die auf dem Schaschlik Grill zubereitet werden kann, ist das gleichnamige Schaschlik. Die Zahl der Rezepte ist sehr groß und beinahe jeder bereitet diese Fleischspeise anders zu. In der Regel wird für Schaschlik Nackenfleisch verwendet. Ob Rind, Kalb, Schwein oder Lamm, das bleibt jedem selbst überlassen. Das Fleisch sollte dann mit gewürfelten Zwiebeln und einem Schuss Essig eingelegt werden und über Nacht gelagert werden. Vor dem Verzehr, also nach dem Grillen, kann etwas Essig ebenfalls den Geschmack verstärken.

Doch nicht nur fleischige Speisen können zubereitet werden, sondern auch Gemüse unterschiedlicher Art. Alles was auf einen Spieß passt kann auf dem Schaschlik Grill zubereitet werden. Oft besteht auch die Möglichkeit dennoch einen Rost zu verwenden. Dann können auch Steaks, Burger und Würstchen ohne Probleme gegrillt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.